+49 (0) 54 01 / 83 27 08-0
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Rauschen, Pfeifen, Zischen, Pulsieren:Aktuell leiden 6 Millionen Deutsche unter Tinnitus.

Allgemein bezeichnet man mit dem Begriff Tinnitus Geräusche, die in einem oder beiden Ohren wahrgenommen werden. Die Geräusche können ständig oder gelegentlich wiederkehrend auftreten und werden in Art und Lautstärke sehr unterschiedlich beschrieben. Vergleichbar mit dem Schmerz, ist Tinnitus aber keine Krankheit, sondern ein Symptom. Deshalb muss vordringlich seine Ursache behandelt werden, die nicht immer einfach zu diagnostizieren ist. Neben verschiedensten medizinischen Erkrankungen wird bei über der Hälfte aller Betroffenen Lärm und Stress als Auslöser vermutet. Erholung für das Gehör und den ganzen Menschen: Tinnitus Management. Tinnitus Management beginnt damit, sich den Ursachen des Ohrgeräusches zu stellen. Weniger Stress, mehr Ruhe und mehr Harmonie mit den eigenen Bedürfnissen sind zentrale Ansatzpunkte. Wesentliche Hilfe stellen digitale Rauschgeneratoren dar. Sie umspülen das Tinnitus-Geräusch mit einem sanften Rauschteppich und schwächen die unerwünschte Wahrnehmung damit deutlich ab. Ziel ist es, den Tinnitus nicht zu übertönen, sondern ihn entspannt, stress- und angstfrei wahrzunehmen. Damit unser Gehirn ihn mit der Zeit als immer unwichtiger einstuft und schließlich – wie alle unwichtigen Signale – gänzlich ausblendet.